Norah Jones

Donnerstag, 9. Januar 2014 19:30

DSC00045-3korr

Thema: Allgemein | Kommentare (0)

Pferdeportraits

Dienstag, 24. Dezember 2013 21:58

Ich bin immer noch auch eine Pferdezeichnerin!

Fordere viel, gib dich mit wenig zufrieden und lobe oft.
(Etienne Beudant – franz. Reitmeister)

Jeepe von Friesenlady-800Das Vielseitigkeitspferd

Thema: Allgemein | Kommentare (0)

Tango-Unterricht mit Chiara & Martin

Samstag, 7. Dezember 2013 22:57

DSC_6053korr-sepia-800

DSC_6061korr-sepia-800

DSC_6692korr-sepia-800DSC_6707korr-sepia-800

Thema: Allgemein | Kommentare (0)

Das Wichtigste für Erfolg ist Erfolg!

Freitag, 23. August 2013 12:50

Es gibt noch mehr solcher Sprüche:
Geh`zu dem Zahnarzt zu dem auch dein Zahnarzt geht!

Thema: Allgemein | Kommentare (0)

Es ist so einfach – glücklich zu sein!

Donnerstag, 25. Juli 2013 20:56

Me, myself and I = wir im Holzbottich!

 

Thema: Allgemein | Kommentare (0)

Tango – Emotionen…….

Mittwoch, 17. Juli 2013 14:06

Das Tangopaar I
Das Tangopaar II

Thema: Allgemein | Kommentare (1)

Ausstellung bei Frau Dr. med. Doris John

Mittwoch, 10. Juli 2013 16:06

„Weibs-Bilder“

Eine Tangotänzerin

Freundinnen

Thema: Allgemein | Kommentare (0)

„Tanguera“

Mittwoch, 10. Juli 2013 15:14

Was macht den Tango argentino so spannend?

Dass es keine fixen Regeln gibt. Man macht eine Figur, die Dame reagiert jedes
Mal ein bisschen anders, die Musik ist unterschiedlich. Er ist sehr leidenschaft-
lich und emotional, nicht so struktriert wie die normalen Gesellschaftstänze wie
ein Cha-cha-cha oder auch der Turnier-Tango.
Das Ganze ist viel freier, lebt mehr – aber am Anfang ist es auch schwieriger,
weil man die bewährten Pfade verlassen muss.
(Alexander Kreissl – Tanzschulbetreiber und DancingStars-Profi)
Tanguero

 

Thema: Allgemein | Kommentare (0)

Vernissage im WIFI am Donnerstag, 07. März 2013, 19 Uhr

Montag, 21. Januar 2013 12:38

Thema: Allgemein | Kommentare (0)

Tango – Tango – Tango – 2 Bücher

Freitag, 4. Januar 2013 9:23

Tamara & Rosalie im Ursulinenhof auf der Milonga

Liebe mit offenen Augen (v. Jorge Bucay)

Auszug: „Ich schaute mich einmal um und noch einmal, und je intensiver ich
meinen Blick schweifen ließ, desto deutlicher hatte ich die ewige Wirklichkeit vor der Nase:
Auf fünfundzwanzig Frauen kamen vier Männer.
Und so begab ich mich auf die Tanzfläche, willens, irgendeiner der anderen
vierundzwanzig Frauen eines jener vier begehrten Beutetiere zu entreißen.“


Drei Minuten mit der Wirklichkeit (v. Wolfram Fleischhauer)
(Irgendwie ein Tangobuch)

 

Thema: Allgemein | Kommentare (0)